Hier findest du viele Tipps, Ideen und Anregungen für ein stilvolles und entspanntes Miteinander. Wohnen, leben, lachen und lieben! Mit und ohne Kinder.

Pure Perfection

Kennt wer von euch schon den Online Shop „The Poster Club„? Ich bin vor einigen Tagen zufällig auf ihn gestoßen als ich bestimmte Poster für den Artikel „In Love with Charlotte Love“ zum nachstylen gesucht habe. Sowohl das Interface, das visuelle Erscheinungsbild als auch die Selektion an Drucken ist äußert stil- und geschmackvoll. Das in Copenhagen sitzende Unternehmen bietet zum Teil exklusive Kunstdrucke skandinavischer und auch international bekannter Designer und Künstler an. Der skandinavische Lifestyle in Sachen Mode und Interieur ist ausschlaggebend für das Sortiment. Besonders toll ist, dass man unter dem Menüpunkt ‚Blog‘ auch noch ganz feine Stylingideen aufschnappen kann. Genau da habe ich auch dieses tolle Appartement gefunden, welches ich euch heute vorstellen möchte. Eine Wohnung ganz im dezenten Farblook, hell, puristisch und eine coole Mischung aus modern und Vintage. „Shop the Look“ – hier zeige ich euch die Produkte aus der Wohnung, die ihr dann ganz easy nachshoppen könnt. www.theposterclub.com

Fotocredit: Anders Bergsted  //  Styling: Emma Fischer  //  Für Entrance Fastighetsmäkleri


LIVING ROOM

HOME OFFICE

So macht arbeiten Spaß, wenn der Working Space im Wohnbereich integriert ist. Der große Tisch bietet genug Platz für kreatives Arbeiten. Toll die Kombination von modern und Vintage und noch dazu: Rattanmöbel sind gerade voll im Trend! Also los, ab zum nächsten Flohmarkt oder Trödelladen, vielleicht ist das eine oder andere Stück zu ergattern.

KITCHEN

Wisst ihr, was mir an der Küche am meisten gefällt? Ganz klar, der Küchenboden. Als ich zu Studentenzeiten in München gelebt habe, habe ich in einer WG gewohnt und unsere damalige Küche hatte genau so einen Boden. Super schick! Ich würde mich jederzeit wieder für einen schwarz-weiß karierten Bodenbelag entscheiden.

Shop the Look

Wem der Look dieses Appartements gefällt, kann jetzt ganz easy mit dem Nachstylen beginnen. Diese und viele weitere Poster sind im ‚The Poster Club‚ erhältlich. V.l.n.r.:
„By Yourself“ von Randi Vesterbæk Bro  //  „Collab“ von Anne Nowak  //  „Little House“ von sofiEjensen  //  „Cork wall“ von Kristina Krogh  //  „Looking Closer“ von
Silke Bonde  //  Silke Bonde Collab

BATHROOM

Das finde ich eine super Stylingidee! Back to the roots, was die Fließen angeht. Ein weiß gekacheltes Bad mit kleinen quadratischen Fliesen, in Kontrast zum schwarzen Boden. Durch die Fugen an der Wand und durch das geometrische Muster auf dem Boden entsteht ein interessanter Raumeindruck. Pure and clean!

BEDROOM

Mut zur Farbe und zwar möglichst dark! Auch wenn der Raum eher klein ist, wirkt er durch die dunklen Wände nicht gedrungen, ganz im Gegenteil, ich finde er gewinnt dadurch an Gemütlichkeit. Unten zu sehen: Kerzenhalter „Little Joseph“ aus feinstem Porzellan, erhältlich bei www.lys-vintage.com. Diesen Kerzenhalter gibt es ein Stück weiter oben auf dem Schreibtisch zu sehen.

Shop the Look

V.l.n.r.: Beistelltisch „DLM“ von Hay www.lys-vintage.com  //  Schwarze Stehleuchte „Grashopper“ von Gubi www.artvoll.de  //  Graues Wollkissen „Fancy Finger“ von luckyboysunday.dk  //  „Eames Plastic Side Chair“ von Vitra www.connox.de  //  Kleiner Beistelltisch „Slit Table“ in weiß von Hay www.connox.de  //  Stuhl „Serie 7“  von Arne Jacobsen www.ambientedirect.com

V.l.n.r.: Schreibtischlampe aus Holz von Muuto www.smallable.com  //  Plastikstuhl „Louis Ghost“ von Kartell www.nunido.at  //  Gestreifter Wäschekorb von House Doctor www.geliebtes-zuhause.de  //  Gestreifte Schlange „Mr. Snake“ aus Baumwolle von ferm Living www.fermliving.com