Hier findest du viele Tipps, Ideen und Anregungen für ein stilvolles und entspanntes Miteinander. Wohnen, leben, lachen und lieben! Mit und ohne Kinder.

Mein Moodboard für April…

Auch diesen Monat möchte ich euch wieder tolle Persönlichkeiten wie Designer und Illustratoren vorstellen, die mich mit ihren Arbeiten und Geschäftsideen begeistern konnten. Der Frühling ist ohne Zweifel da und Blumen und Blüten wohin das Auge reicht. Ich liebe diese Jahreszeit, sie steckt so voller Kraft und Energie und jedes Jahr dieselbe Magie, die uns selbst aufblühen lässt. Die gekonnten Verwandlungstricks der Natur sind so einzigartig, dass man aus dem Staunen oft gar nicht hinaus kommt. Gerade für Kinderaugen erschließen sich oft Dinge in der Natur, die ihnen ein lautes „Ohhh“ und „Ahhh“ entlocken, selbst in unserem Garten. Ich liebe Blumen und ich brauche ganz vielen von ihnen, genauso wie einen Schwung neue Kleider und ganz viel Frühlingssonne. In diesem Sinne viel Spaß bei meiner Frühlings-Seelections!

Fotocredit: Hersteller  //  Illustratoren


A Fabulous Fete

Lauren hat es geschafft ihren Blog „A Fabulous Fete“ so zu etablieren, dass es nicht nur bei einem Hobby geblieben ist ihn mit ihren wunderschönen Kalligrafien und alles, was ihr sonst noch Lust und Laune bereitet, zu befüllen. Ich habe mich sofort in ihre wunderschöne Handschrift verliebt und das Tolle ist, dass es ihre Designs, Karten und Accessoires auch zu kaufen gibt. www.afabulousfete.com  //  www.etsy.com

IT HASN‘T ALWAYS BEEN PRETTY PHOTO SHOOTS AND CALLIGRAPHY FILLING MY DAYS (AND YES, I STILL ASK MYSELF DAILY HOW THE HECK I GET TO DO THIS FOR „WORK“ EVERY DAY)…

 

Rock & Sand

Die aktuelle Baby Capsule Kollektion von Zara für Jungs kann ich sehen lassen. Der kleine Blondschopf hat mir sofort den Kopf verdreht noch bevor ich mir die einzelnen Teile genauer angeschaut habe. Auch diese Zwischenkollektion ist mal wieder besonders gelungen – T-Shirts, gemütliche Hosen,Sweatshirts und Shorts, alles in allem nur in erdigen und natürlichen Farbtönen. Doch leider nix für mich, bei zwei Mädels, die so gar nicht rockig sind…  www.zara.com


AYTM

Die Tota Schale und Vase vom Designer-Duo Kathrine and Per Gran Hartwigen, die hinter dem Label AYTM stecken, kann nicht nur als Vase genutzt werden, sondern auch als Obstschale findet sie eine durchaus angemessene Verwendung. Besonderes Merkmal ist das handgefertigte grau getünchte Glas in Kombination mit dem Messingdeckel. So ist es möglich auch nur einzelne Blumen hinein zu stecken oder eben Deckel ab, Obst rein. Mega schick! Passend dazu die edle, klassische und höchst dekorative Vifer Gießkanne. Beides von AYTM. www.dopo-domani.com

„Der Punkt, an dem der Regenbogen die Erde berührt, ist dort, wo das Herz eines ganz besonderen Menschen strahlt.“


Spring at Sellerie

Neues Styling, neue Produkte bei „Der Sellerie“ – und wie immer mega schön fotografiert. Wie der eine oder andere vielleicht weiß, ich liebe dieses Geschäft mitten im Herzen des 7ten Bezirks von Wien, ganz in der Nähe des Museum Quartiers. Ein Besuch bei Patrick Bauer, Ulrike Dorner und Georg Leditzky lohnt sich immerhier lassen sich Fine Art Prints, Papierwaren, Wohnaccessoires und besondere Geschenksieden finden. www.diesellerie.com

Kreative Blumenwelten

Ich liebe Blumen und sie hinter Glas zu bringen, das sieht man immer wieder. Anne Ten Donkelaar hält immer nach dem ganz Besonderen in der Natur Ausschau. Nicht die Perfektion, sondern Kuriositäten und Einzigartigkeit faszinieren die Künstlerin. Besonders Wiesenblumen haben es ihr angetan. Für ihre „Flower constructions“ fixiert die Niederländerin getrocknete Blüten mit feinen Nadeln auf Papier, Gerbera, Stiefmütterchen, Pfingstrosen oder Rosen finden Verwendung in der Kunst der Niederländerin, aber auch Kakteen und Pilze. www.anneten.nl

Design mit einem ästhetischen Nachhaltigkeitsgedanken

In ihrem Bemühen, moderne Möbelstücke zu entwerfen, die uns ein Leben lang begleiten sollen, entstand diese zeitlose Kollektion vom dänischen Möbelhersteller Handvärk. Dass die Wahl der verwendeten Materialien auf Marmor, Messing und Anilinleder fiel, ist kein Zufall – werden diese Materialien mit der Zeit nur noch schöner. Schlichtes geradliniges Design mit Produktionsstandort in Dänemark. www.handvark.com


Herzallerliebst…

Das Label Darling Clementine besteht aus den beiden Designern & Illustratoren Ingrid Reithaug & Tonje Holand. 2006 starteten sie mit einer Briefpapier-Serie und im Laufe der Jahre haben sie ihr Sortiment umfangreich erweitert und eine weltweit bekannte Marke, von Tokio bis Helsinki, erschaffen. Beide arbeiten und leben in Oslo und lieben es Geschichten zu erzählen und diese in ihren Illustrationen zu zeigen. www.darlingclementine.no


1 Million T-Shirt Giveaway

SAY ist ein ganz neues Kinderlabel und möchte den Eltern die Möglichkeit bieten sich für gute Qualität zu begeistern. Wie das geht? Mit einem GRATIS Shirt deiner Wahl aus der Kollektion von SAY. Es sind lediglich die Versandkosten zu bezahlen. Na dann mal schnell los! Hier geht’s lang zur Aktion von SAY…. www.say.com


Over the Rainbow

Das brauche ich euch ja nicht zu sagen, dass diese Illustration genau meines ist, oder? Ich bin ein großer Fan von Jean Sébastien Deheeger.  Er arbeitet als freier Illustrator und Grafiker für verschiedenste Agenturen im großen Stil. Seine Inspirationsquellen sind ganz unterschiedlich, besonders aber hat es ihm aber der Retro-Stil der 50er und 60er Jahre angetan und auch die Gedanken der surrealistischen Ausrichtung der Pop-Art Bewegung. www.neskoncept.com


„Just living is not enough, one must have sunshine, freedom and a little flower.“
HANS CHRISTIAN ANDERSEN


Blumen machen glücklich

Läuft’s gerade mal wieder nicht rund, ein verregneter Tag, blöde Arbeit und eine nervige Freundin und überhaupt? Na dann wird’s Zeit sich selbst eine Freude zu machen und sich überraschen zu lassen. Und das am besten mit einem großen Strauß frischer Blumen, direkt bis vor die Haustür geliefert. Finde ich cool – Blumen machen doch glücklich, oder? www.bloomon.de

COS meets HAY

Eine gelungene Kooperation wie ich finde! COS, das schwedische Modelabel, hat sich mit Hay zusammengetan – Skandinavisch, modern und clean – so lassen sich beide Kollektionen beschreiben und weil’s so super zusammen passt gibt es nun in allen COS-Stores nicht nur Kleider, Röcke und Hosen sondern auch eine feine Auswahl an Wohnaccessoires. Ebenfalls auch online bestellbar. www.cosstores.com


Modern Eclectic

Die Kollektionen und Accessoires von & Other Stories haben es mir auch wieder in diesem Frühling angetan. Ein Mix-and-Match aus Farben und verschiedenen Prints mit einem Hauch französischer Nonchalance. Und nicht zu vergessen – die roten Lippen! Genau meines. www.stories.com


V.l.n.r.: Dieses Kissen mit dem floralen Print habe ich mir erst kürzlich zugelegt und es verschönert nun unsere Couch im Wohnzimmer. Weitere Pflanzenprints auf Kissen, Accessoires wie kleine Täschchen und Papierwaren gibt es bei Fanny Shorter zu bestaunen. Die Qualität ist übrigens 1A. www.fannyshorter.com  //  Wer es liebt mit Stempeln Papier zu verschönern, seien es Postkarten oder auch Geschenkpapier, wird bei marga.marina fündig. Tine Pagenberg ist die zeichnende Hand von marga.marina und arbeitet als freischaffende Illustratorin. Naturverbunden und mit einem liebevollen Blick auf Flora & Fauna zeichnet sie ihre Bilderwelten, wobei der Fokus auf Nachhaltigkeit und umweltbewusste Herstellung liegt. www.margamarina.de  //  Girly-Haarspangen im 3er-Set – Oohlala! Von www.bando.com


Ich liebe Garance Doré!

Erst vor kurzem bin ich auf den fabelhaften Blog von Garance Doré gestoßen und ich habe mich sofort in ihre Handschrift und die daraus resultierenden Grafiken und Prints verliebt. Garance Dort ist Illustratorin, Fotografin und Fashion Blogger und zwar im ganz großen Stil. Sie illustrierte bereits für die Vogue Paris, Dior, Chopard, Louis Vuitton, Reed Krakoff, Kate Spade, Cline, um nur einige zu nennen. Ihre Werke sind  in Ausstellungen von London über New York bis nach Sydney zu sehen. www.garancedore.fr

Newcomer aus Kopenhagen – Moebe

Vier Stücke Eiche, zwei Plexiglasscheiben, ein Gummiband. Mehr braucht es nicht für einen Bilderrahmen. Jedenfalls nicht, wenn dieser ein Entwurf von Moebe ist, dem Kopenhagener Designlabel von Anders Thams und Martin T. Christensen. „Die Welt ist kompliziert genug, wir wollen das nicht noch fördern“. Aus diesem klaren Statement folgen bei Moebe Produkte, die ganz auf das Essentielle fokussiert sind. Neugier und der Wille zur maximalen Reduktion gehen Hand in Hand mit skandinavischer Designtradition und führen zu analogen Produkten ohne Firlefanz. Die Rahmen sind in den Formaten A3, A4 und A5 erhältlich. www.moebe.dk


„Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters.“ KHALIL GIBRAN

Gute Nacht!

Für OMY design&play ist die Welt riesig – genau so wie die Möglichkeiten, die Kreativität der Kinder zu fördern. Bekannt ist das Label der beiden Designerinnen Elvire Laurent & Marie-Cerise Lichte für ihre riesigen überdimensionalen Poster zum ausmalen, doch neben den zahlreichen Varianten der Poster gibt es nun auch Tischsets, Textilien, Luftballons zum selbst bemalen UND fluoreszierende Poster zum aufhängen – so wie dieses hier. Hängt übrigens bei uns zu Hause! www.omy.fr